StartseiteWir über unsPressemitteilungenMitgliederinformationGrundschulen und OGSUnsere Arbeitaktuelle ThemenTermineIch will dabei sein!

Unsere Arbeit:

Bürgerentscheid Gesamtschule

Abfallgebührenordnung 2010

Kommunalwahl 2009

Spielplatzpatenschaften

Eltern-Kind-Parkplätze in Pulheim

Kindergartenbeiträge

unsere Veranstaltungen

Allgemein:

Startseite

Der Vorstand

Partner

Kontakt

Impressum

Satzung

Die Verwaltung der Stadt Pulheim hat eine Vorlage zur Neuordnung der Abfallgebühren erstellt.

Kernpunkte der neuen Ordnung sind:

- die Mindestmüllmenge pro Person und Woche wird von 7,5 l auf 10 l erhöht
- es wird eine 40l Tonne angeboten
- für die Tonnengröße 40l, 60l, 80l und 120l gibt es nur noch eine 14-tägige Leerung

Als die Stadtverwaltung im Dezember 2008 die Eckpunkte zur Müllentsorgung für die Ausschreibung vorgestellt hatte, wurde beteuert, dass mit diesem Konzept für alle die Gebühren sinken.

Nun hat die Stadtverwaltung im Haupt- und Finanzausschuss am 3. November die Zahlen vorgelegt. Geschönt dargestellt, kann man der Vorlage entnehmen, dass alles billiger wird. Leider ist es aber so, dass durch die Erhöhung der Mindestmüllmenge die Haushalte mit 4 und mehr Personen eine größere Tonne nehmen müssen und damit zum Teil kräftig zur Kasse gebeten werden.

Das FamilienNetzwerk Pulheim hat sich in einem Schreiben an Bürgermeister Frank Keppeler am 1. November dafür ausgesprochen, die Gebührenordnung zu überdenken.

» abfallgebuehren-2010-v2.0---schreiben-an-bm-ke.pdf [51 KB]

Eine Information zu diesem Thema wurde auch am 5. November an die Medien verteilt.

» fnp-medieninformation-03-2009.pdf [41 KB]